Fahnenträger

Vereinsfahnen und Fahnenträger

Eine Fahne ist ein, meist rechteckiges Tuch, das an einem Fahnenmast oder einem Fahnenstock befestigt ist und zum Beispiel einen Verein kennzeichnet. Bereits im frühen Altertum waren Fahnen als Stammes- oder Feldzeichen bekannt.

Ursprünglich dienten die Fahnen als Orientierungspunkt für Soldaten. Aus der Bindung der Einheiten an ihre Fahne kommt auch die Bedeutung als Symbol für militärische Ehre und Treue. Soldaten mussten einen Fahneneid ablegen und die Soldaten, die Fahnenflucht begingen wurden wegen eines schweren Vergehens verurteilt.

Als Fahnenträger wurden immer ausgesuchte Personen eingesetzt, die als Fähnrich im Offiziersrang waren. Die Verteidigung der Fahne war immer soldatische Pflicht. Die Eroberung einer feindlichen Fahne war eine Ruhmestat, der Verlust der eignen Fahne galt als Schande.

Der Schützenverein Tonnenheide wurde 1921 gegründet und die erste Fahne wurde im Jahr 1926 angeschafft. Sie diente 50 Jahre den Schützen als Orientierungspunkt.

Auf der Jahreshauptversammlung im Jahre 1976 wurde beschlossen, eine neue Vereinsfahne anzuschaffen, die am 18. Juli 1976 mit der Fahnenweihe in den Dienst gestellt wurde. Die Aufschrift der Fahne „Sicheres Auge, ruhig Blut, sind des Schützen höchstes Gut“ dient den Mitgliedern bis heute als Orientierung.

Mit der Gründung der alten Garde, im Jahre 1930 wurde auch die Fahne der alten Garde in den Dienst gestellt. Die Aufschrift „Die Herzen fröhlich, der Mut recht ehrlich“ ist bis heute das Motto der alten Garde.

Die beiden Fahnen werden bei den Märschen, Festen, Besuchen der befreundeten Vereinen und als letzten Gruß, bei der Beerdigung von Mitgliedern eingesetzt und von den Fahnenträgern vor dem Verein getragen. Die Vereinsfahnen dienen die Mitgliedern bis heute als Orientierungspunkt.

Die Fahnenträger werden auf einer Jahreshauptversammlung ernannt und bleiben solange im Amt, bis sie abdanken möchten. Bis heute sind die Fahnenträger im Rang eines Offizieres tätig und dienen somit als Vorbild für die Vereinsmitglieder.


Die Tonnenheider Fahenträger hinten v.l.: Klaus Möller & Klaus Schlottmann,

vorne v.l.: Werner Ptschody,  Gernot Bringewat & David Rawling